EINE DEUTSCH-POLNISCHE WEIHNACHTSGESCHICHTE

 

 Freitag,7.12.2018, 19.00  Polnisches Institut Berlin, Burgstr. 27, 10178 Berlin

 

Uwe Neumann- Moderation, Malgorzata &Marek Picz (vocals), Krzysztof Szachnowski (piano), Dariusz Blaszkiewicz (violine), Bettina Hartl (harfe, bandoneon)

 

Festabend zum 100. Jahrestag der Wiedererlangung der Unabhängigkeit Polens


* Festvortrag von Prof. Dr. Igor Kąkolewski
* Ausschnitte des Filmes „Die Deutschen und die Polen – Geschichte einer Nachbarschaft“ von Andrzej Klamt 
* Spree-Kreuzfahrt mit dem Klavier-Recital von Marcin Masecki

Wir laden herzlich ein!

Einlass: 18:30 Uhr

Eintritt: frei, Anmeldung erforderlich unter berlin@instytutpolski.org

THEATERWORKSHOP „DER WARSCHAUER BASILISKUS“

 

DIE LEGENDE VOM BASILISKUS IST EINE DER BEKANNTESTEN IN POLEN.

Der Basiliskus lebte im Keller eines Bürgerhauses und hütete dort die gesammelte Schätze, Mit seinem Blick verwandelte er alle Wagehälse, die es versuchten, an den Schatz zu kommen, zu Stein. Was passierte dann? 

Das und vieles mehr könnt Ihr in unserem Workshop „Der Warschauer Basiliskus“ erfahren. 

 

Für Klasse 1-3

 

DAS TEAM

Malgorzata Picz- Koordination, Musikpädagogin

Jola Walter- Puppentheater

Marek Picz- Musikpädagoge

Sylvia Tazberik- Theaterpädagogin

 

 

Förderung: Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Polnische Botschaft in Berlin

Zdjęcie użytkownika Deutsch-Polnischer Tag.

VALENTINSTAGSKONZERT MIT POLNISCHER NOTE

BENEFIZKONZERT

 

      am 24.11.2017, 17.00 Uhr

 

im Rathaus Pankow

POLNISCHE THEATERWERKSTATT      

 

                                             "WEICHSELLEGENDEN"

 

WARSZTATY TEATRALNE "WISLANE LEGENDY"

Der Verein für interkulturelle Begegnungen präsentiert einen Theaterworkshop für Grundschulkinder der 3. Klasse.

Im Laufe  der  Werkstatt werden drei Legenden vorgestellt, die die Vergangenheit polnischer Städte an der Weichsel (Krakau, Torun und Warschau) heraufbeschwören. Die Kinder werden die schönsten Geschichten der Städte szenisch darstellen.

Die ausgewählten Legenden handeln von der Geheimrezeptur der Toruner Lebkuchen, dem Warschauer Meerjungfrau und dem Waweldrachen aus Krakau.

Die Aufführung wird auch durch Gesang polnischer traditioneller Lieder und Tänzen aus den entsprechenden Regionen bereichert. Die Kinder können dadurch  die Traditionen und Kultur dieser Städte besser kennenlernen.

 

Das Projekt wird von den Schüler und Schülerinnnen der Katherina-Heinroth-Grundschule in der polnischen Sprache präsentiert. Als Spezialgast tritt die Jugendtanzgruppe „Krakowiacy“ auf.

15.10. 17, 16.30 Uhr,  Konzert:

"Musikschätze des polnischen Barocks

KUNSTWERKSTATT FÜR KINDER

 

          "POLNISCHE LEGENDEN"

KUNSTWERKSTATT FÜR KINDER "POLNISCHE LEGENDEN"
In der Werkstatt werden polnische Sagen mit Kreativität und Theaterspiel verbunden. Unterstützt von einer professionellen Bühnen- und Kostümbildnerin, experimentieren die Kinder zunächst mit verschiedenen Materialien und Bastel-Techniken. Sie gestalten mit ihrer Phantasie eine Maske nach Wunsch: PRINZESSIN, RITTER oder DRACHE.
Dabei lernen die Kinder polnische Volkssagen mit diesen 3 Figuren kennen. Mit ihren fertigen Masken erleben sie schließlich spielend und tanzend die Geschichten nach.
Der Kurs richtet sich an Grundschulkinder (1-3 Klasse) und wird von vier deutsch/polnischen Künstlerinnen und Theaterpädagoginnen durchgeführt.

Der Verein für Interkulturelle Begegnungen e.V. hat vor, ein besonderes Mitsingkonzert zu veranstalten. Wir möchten die Zuschauer zu einer musikalischen Reise in die Warschauer 20er Jahre und in die Nachkriegszeit einladen.
In glamourösen Kostümen werden die unvergesslichen Hits und Schlager der 20er Jahre und des Duetts „Wasowski-Przybora“ gesungen, getanzt und gespielt.
Es werden Lieder von den Filmstars wie Eugeniusz Bodo und Hanka Ordonówna, sowie von dem berühmten „Kabaret Starszych Panów“ (das Kabarett der älteren Herren) gesungen, deren musikalisches und literarisches Niveau sehr hoch ist und die Vielfalt polnischer Sprache und Musik spiegelt.
Das Konzert wird von Joanna Ratajczak moderiert. Es werd...en auch interessante und witzige Anekdoten aus Leben der polnischen Künstler aus der Vorkriegszeit und Nachkriegszeit erzählt. Es wird auch eine lebendige Choreografie mit Tangosund Walzer geben.

Durch das Programm führt Joanna Ratajczak
Es singen:
Malgorzata Picz, Michal Maslon ,Marek Picz

Es spielen:
Krzysztof Szachnowski (Klavier)
Bettina Hartl (Bandoneon)
Dariusz Blaszkiewicz (Violine)
Erich Abshagen (Kontrabass)
Bodek Janke (Schlagzeug)

Es tanzen:
Marie-Sophie Herling und Kay Bretschneider

 

Herzlichen Dank an:

Roman Maciejewski.                                                           Vom Ousider zum Klassiker.                                     Studenten der UdK Berlin und der UMFC Warschau auf den deutsch-polnischen Spuren des Komponisten

Uniwersytet Muzyczny Fryderyka Chopina
ul. Okólnik 2, 00-368 Warszawa

 

3.10.2016, 19.00 Uhr Konzertsaal der UMFC.

 

Konzertprogramm

 

·         Su Jin Bae, Sopran

Imke Lichtwark, Klavier,

Yoshito Kitabata, Klavier

Yuka Morishige, Klavier,

 

UMFC Warschau- Studenten: 

Łukasz Jankowski – Flöte

Ksawery Jastrzębski – Gitarre ·

Igor Kret – Celesta

Piotr Przedbora – Gitarre

 

Moderation: Olgierd Lukaszewicz

 

 

Polnische Theaterwerkstatt „König Maciuś  der Erste“  

Das Theaterprojekt  für Kinder richtet sich an Grundschüler der  1. bis 4. Klasse.

 

Die Schüler führen in kunstvollen Kostümen  als Schauspieler, Tänzer, Sänger  und Pantomime das Märchen nach Janusz Korczak vor. Die Kinder werden in kleine Gruppen aufgeteilt. Der Gesang, das Schauspiel und der Tanz werden getrennt geübt.

 

 Am Ende der Werkstatt findet eine Aufführung für die ganze Schule statt.

 

Auf spielerische Art und Weise wird hier den Kindern ein Stück polnischer Kinderliteratur nähergebracht.

 

König Maciuś ist einer der größten Kinderklassiker und wurde 1923 in Polen von Janusz Korczak verfasst.

 

Inhalt: Maciuś wird durch den Tod seines Vaters bereits mit 10 Jahren zum Thronfolger ernannt und regiert das Land. Regieren ist aber keine einfache Angelegenheit, vor allem, wenn man auch noch für Erwachsene die Verantwortung trägt. Er beschließt, König der Kinder zu werden und führt eine demokratische Regierungsform ein, bei der im Kinder-Parlament Kinder Minister sind und im Erwachsenen-Parlament die Erwachsenen als Minister das Wort haben. Jedoch ist es nicht so einfach, wie Maciuś  es sich zunächst vorgestellt hat. Es treten viele Schwierigkeiten auf und letztendlich fällt das Land in ein Chaos…

 

 

            Polnische Weihnachten am 9.12.2015

Der Verein für Interkulturelle Begegnungen e.V. und die Botschaft der Republik Polen in Berlin und Senat Berlin laden zum Konzert "Polnische Weihnachten" ein. 

Das Konzert wird am 9.12. 2015 im Festsaal im Roten Rathaus stattfinden und wird von 4 Opernsängern, 4 Soul Quartet, Berliner Tanzgruppe "Krakowiacy" und Iwona Cudak and Friends durchgeführt. Die musikalische Begleitung erfolgt durch den Pianisten Przemek Winnicki, sowie dem Streichquartett "4 Soul Quartet".

 

Mit den Gästen werden gemeinsam beliebte  polnische Weihnachtslieder gesungen. Wir werden auch polnische Weihnachtlieder vorstellen, die nicht so bekannt sind.

 

Förderung: Beautragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und Polnisches Außenministerium.

 

Anmeldung unter interkulturelle.begegnungen@gmx.de

Stowarzyszenie Verein für Interkulturelle Begegnungen e.V., Senat Berlina oraz Wydział Konsularny Ambasady RP w Berlinie zapraszają na koncert "Polskie Boże Narodzenie"  przedstawiający polskie zwyczaje, tradycje i muzyke związaną z Bożym Narodzeniem.

 

Odbędzie się on z udziałem 4 śpiewaków operowych, tancerzy grupy tanecznej Krakowiacy, kwartetu smyczkowego 4 Soul Quartet, pianisty Przemka Winnickiego i zespołu jazzowego Iwona Cudak and Friends.

 

Wykonywane będą przede wszystkim polskie kolędy (również te mniej znane) oraz fragenty oper o tematyce świątecznej i przedstawiającej tradycyjną polską  muzykę. Całość uzupełniona będzie tekstami  w jezyku niemieckim, przybliającymi publiczności niemieckojęzycznej polskie zwyczaje i tradycje. Koncert zakończy się wspólnym śpiewaniem najpiękniejszych i najbardziej znanych polskich kolęd.

 

Finansowanie: Pełnomocnik Rządu Federalnego ds. Kultury i Mediów, Ministerstwo Spraw Zagranicznych.
 

Rezerwacja miejsc: interkulturelle.begegnungen@gmx.de

 

 

 

Benefizkonzert zugunsten des EDC Bildungszentrums in Aluthgama in Sri Lanka

 11.07.2015, Berlin.

Mit dem Botschafter der Demokratischen Sozialistischen Republik Sri Lanka in Berlin, Herrn Karunatilaka Amunugama, Malgorzata Picz, Marek Picz, Karol Borsuk und Tadeusz Milewski (Verein für Interkulturelle Begegnungen e.V.), Ilona und Werner Launhardt, (Lotus e.V.) ,  Olga Vilenskaia Deutsche Oper Berlin) und Chandralal Premakumara (Nature Volunteers Association).

Polnischer Musikabend 28.02.2015, 18.00 Uhr

Verein für Interkulturelle Begegnungen e.V. und

Evangeliumskirchengemeinde Berlin-Reinickendorf laden ein zum Polnischen Musikabend

Samstag, 28.02.2015, 18.00 Uhr

Die schönsten polnischen Lieder und Arien u. A. von F. Chopin, R. Maciejewski, S. Moniuszko und K. Kurpiński

 

MAŁGORZATA PICZ- SOPRAN,

TADEUSZ MILEWSKI- BARITON

 MAREK PICZ- BASS


NATALIJA NIKOLAYEVA, STEFAN PAUL- KLAVIER


EVANGELIUMSKIRCHENGEMEINDE BERLIN-REINICKENDORF

HAUSOTTERPLATZ 3, 13409 BERLIN

EINTRITT FREI

Das Gemälde von Piotr Stachiewicz (1858-1938) Dziewczyna w stroju krakowskim (Mädchen in Krakauer Tracht), Pastell auf Karton, um 1900, Privatbesitz

Das Konzert
Das Konzert
Die Opernwerkstatt
Die Opernwerkstatt
Die Aufführung
Die Aufführung